Achtsamkeit
Jun 11, 2020

Growth Mindset - Was ist ein Growth Mindset und 8 Tipps, wie man es fördert

Growth Mindset - Was ist ein Growth Mindset und 8 Tips wie Sie ihn fördern können

Angenommen Sie legen dem oberen Management einen Vorschlag vor, um die Genehmigung für ein neues Projekt zu erhalten und Ihre Präsentation lief nicht gut. Wären Sie verärgert oder verlegen? Vielleicht wären Sie ein paar Minuten lang enttäuscht und würden es dann als lehrreichen Moment abtun. Wie Sie auf eine solche Situation reagieren, verrät viel über Sie als Führungskraft.

Ein Mindset oder Denkweise ist eine Mischung aus Überzeugungen, Gedanken und Wahrnehmungen, die prägen wie wir uns selbst sehen, wie wir uns verhalten und auf unsere Umwelt reagieren. Ihr Mindset spielt auch eine Rolle dabei, ob Sie Ihre Ziele verfolgen und erreichen oder nicht.

Carol Dweck, Wissenschaftlerin an der Standard University, stellte in ihrem Buch Mindset - the new psychologoy of success - die Konzepte der Fixed und Growth Mindsets vor: Ein Individuum, das eine fixe Denkweise hat, neigt dazu davon auszugehen, dass seine Intelligenz und seine Fähigkeiten im Laufe der Zeit unveränderlich sind. Jemand mit einer Wachstumsmentalität glaubt, dass sich diese Eigenschaften mit Lernen und Entschlossenheit entwickeln und entfalten können.

Eine achtsame Führungspersönlichkeit zu sein bedeutet, den Unterschied zwischen einem Fixed und Growth Mindset zu verstehen. Während eine feste Denkweise Sie wahrscheinlich zurückhalten wird, ermöglicht Ihnen eine Denkweise des Wachstums ein produktives Arbeitsleben, die Entwicklung Ihrer Führungsfähigkeiten sowie Resilienz und ein zufriedenstellendes Leben. Mindful Leadership kann Ihnen helfen, die Denkmuster und Verhaltensweisen eines Growth Mindsets zu erwerben, sowie die Denkmuster und Verhaltensweisen eines Fixed Mindsets zu erkennen und zu ändern.

Die folgenden 8 Schritte werden Ihnen helfen, einen Growth Mindset zu kultivieren und somit eine bessere Führungskraft zu werden.


Warum sollte Ich einen Fixed Mindset ändern?

Menschen mit einem Fixed Mindset denken, dass sie mit den Talenten und Qualitäten geboren wurden die sie derzeit haben, und dass diese sich nicht ändern können. Diese Menschen scheinen eine ständige Bestandsaufnahme ihrer Kompetenzen zu machen, arbeiten aber nicht daran sie zu verbessern. Der Mangel an Anstrengung ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass Menschen mit einer gemischten Denkweise dazu neigen zu denken, dass Talente sie ohne große Anstrengungen dorthin bringen sollten wo sie gebraucht werden.

Menschen mit einem Fixed Mindset neigen dazu darauf bedacht zu sein, intelligent zu erscheinen. Menschen die nicht glauben, dass sie ihre Intelligenz entwickeln können, wollen vor anderen nicht dumm dastehen, weil sie keine Möglichkeit sehen sich nach einem Fehler zu rehabilitieren. Der Wunsch eine Fassade aufrechtzuerhalten, kann Menschen davon abhalten Risiken einzugehen und neue Dinge auszuprobieren, weil sie Angst haben zu versagen.

Die Auswirkungen eines Fixed Mindset auf die Führungskompetenz sind beträchtlich. Die Angst vor dem Versagen in Verbindung mit der fehlgeleiteten Vorstellung, man könne seine Intelligenz oder Fähigkeiten nicht verbessern, kann jemanden davon abhalten nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Auch könnten Menschen mit einem Fixed Mindset, die bereits eine Führungsposition innehaben, einige Mitarbeiter nicht neuen Herausforderungen oder Chancen aussetzen, weil sie glauben, dass Menschen denen es anscheinend an Fähigkeiten oder Talent mangelt sich nicht verbessern können.


Warum ist ein Growth Mindset vom Vorteil?

Mit einer gewissen Beharrlichkeit und der richtigen Ausbildung können Kompetenzen im Laufe der Zeit gedeihen. Wenn Sie glauben, dass es für das was Sie erreichen können keine Grenzen gibt, werden Sie wahrscheinlich die zusätzliche Zeit und Mühe aufwenden, um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und neue Möglichkeiten zu suchen um diese Fähigkeiten zu testen.

Menschen mit Wachstumsdenken legen mehr Wert darauf klüger zu werden, als klug zu erscheinen. Ihr gegenwärtiger Intelligenzgrad ist nur ein Indikator für ihr Potenzial. Sie erwarten nicht, dass jeder das gleiche Kompetenzniveau erreicht aber sie glauben, dass die meisten Menschen es besser machen können, wenn sie sich anstrengen und geduldig in ihrem Fortschritt sind.

Menschen mit Wachstumsdenken scheitern nicht unbedingt gern, aber sie sind bereit es zu ertragen wenn sie aus ihren Fehlern lernen können. Im Gegensatz zu Menschen mit fixer Denkweise meiden diese Menschen Herausforderungen nicht, sondern suchen sie aktiv. Wenn sie scheitern sind sie bereit aus den Erfahrungen zu lernen. Sie machen sich weniger Sorgen inkompetent auszusehen, weil sie wissen, dass sie es mit Übung besser machen können. Aus diesen Gründen sind wachstumsorientierte Führungskräfte bestrebt Verantwortung an ihre Mitarbeiter zu delegieren und sind offen dafür, dass diese Fehler machen.

Wie entwickle Ich einen Growth Mindset?

Wie bereits erwähnt sind Ihre Intelligenz oder Fähigkeiten nicht festgelegt. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Überzeugungen Sie daran hindern Ihr volles Potenzial zu entfalten, sollten Sie bedenken, dass Sie vielleicht einen Fixed Mindset haben und dass es Möglichkeiten gibt Ihre einschränkenden Neigungen zu ändern.

1. Hören Sie nicht auf zu lernen und haben Sie keine Angst davor Fehler zu machen

Es ist nie zu spät etwas Neues zu lernen und Ihren Wissensschatz zu erweitern. Viele erfolgreiche Menschen verbringen ihr ganzes Leben damit sich weiterzubilden und zu verbessern. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die tägliche Selbstreflexion und informelle Erfahrungen dazu neigen das Lernen und die Entwicklung von Führungskräften zu fördern und zu einer globaleren Denkweise beizutragen.
Des Weiteren setzen Sie sich mit ihren Glaubenssätzen in Bezug auf Fehler machen auseinander. Fehler machen ist ein essentieller Bestandteil des Lernens und sollte von Ihnen als Führungskraft nicht sanktioniert werden. Kultivieren Sie einen konstruktiven Umgang mit Fehlern und kreieren Sie eine Umgebung wo Fehler machen erlaubt ist.

2. Gehen Sie raus und scheitern Sie

Viele Führungskräfte in der Wirtschaft runzeln traditionell die Stirn über Misserfolge. Die Bereitschaft Fehler zu machen ist jedoch wie das Scheitern nach vorn; es liefert wirkungsvolle Lehren. Scheitern schadet nur dann, wenn die Angst davor Sie zurückhält.
Ein Mindful Leadership Führungskräfte Coaching kann Ihnen dabei helfen sich Ihren Ängsten zu stellen und durch bewusste Reflexion sich Ihrer Glaubenssätze bezüglich des Scheiterns bewusst zu werden.

3. Seien Sie offen für konstruktive Kritik

Menschen mit einem Fixed Mindset befürchten, dass Feedback sie schlecht aussehen lässt und betrachten die Kritik als persönlichen Angriff. Wie bei Fehlern gibt Ihnen das Feedback die Möglichkeit zu lernen und schlechte Gewohnheiten zu ändern. Lernen Sie konstruktive Kritik als Beratung zu betrachten, für die Sie nicht bezahlen müssen! Mindful Leadership Übungen wie das Presencing können Ihnen dabei helfen bewusster zuzuhören und Impulse die mit Kritik einhergehen zu verstehen und besser zu kontrollieren.

4. Finden Sie einige Vorbilder, denen Sie nacheifern können

Fällt Ihnen eine Führungskraft in Ihrer Organisation oder Branche ein, die das Zeug zum Erfolg zu haben scheint? Wenn diese Führungskraft einer Ihrer Kollegen ist, dann sehen Sie ihn nicht als Bedrohung an und vergleichen Sie sich nicht mit ihm. Betrachten Sie Sie ihn vielmehr als Person die das erreicht hat was Sie sich selbst verdienen wollen. Anstatt auf diese Menschen eifersüchtig zu sein, lernen Sie aus ihrem Beispiel.

5. Seien Sie hartnäckig

Seien Sie geduldig und denken Sie daran, dass es Zeit braucht um eine neue Fähigkeit zu entwickeln. Führungskräfte die an ihren Zielen festhalten, tun dies aus Entschlossenheit besonders in stressigen Zeiten. Ein Fixed Mindset kann dazu führen, dass Sie aufgeben wollen wenn Sie etwas nicht sofort meistern. Nutzen Sie stattdessen die Lernkurve und wissen Sie, dass Sie sich diese Zeit nehmen müssen um Ihr Handwerk zu verfeinern. Falls Sie Hilfe brauchen Ihre Ziele bewusst und strukturiert zu setzen kann Ihnen ein Mindful Leadership Führungskräfte Coach auch hier durchaus helfen.

6. Machen Sie sich klar, dass Ihre Ergebnisse nicht Ihr wahres Ich widerspiegeln

Sie sind nicht Ihre Erfolge oder Fehler. Versuchen Sie sich nicht auf Ihre Ergebnisse, Wertungen oder Messungen als Indikatoren dafür zu konzentrieren wer Sie sind. Seien Sie sich stattdessen bewusst, dass solche Messwerte nur das widerspiegeln was Sie tun. Die Maßnahmen die Sie ergreifen um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln, spiegeln Ihre wahre Identität genauer wider.

7. Verlassen Sie Ihre Komfortzone

Personen mit einem Fixed Mindset empfinden eine neue Herausforderung als einschüchternd, weil sie nicht versagen und vor anderen schlecht dastehen wollen. Ganz gleich ob es darum geht einen neuen Job zu beginnen oder eine Beförderung anzunehmen: etwas Neues zu tun kann unangenehm sein. Das Verlassen der Komfortzone ist jedoch eine Gelegenheit Ihre Zukunft zu verändern. Zu akzeptieren, dass es auf dem Weg Hindernisse und Rückschläge geben wird bedeutet, dass Sie offen dafür sind neues Wissen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

8. Halten Sie sich nicht zu sehr mit der Zustimmung anderer Leute auf

Erfolgreiche Führungskräfte machen sich nicht die Mühe für jede Entscheidung die Zustimmung anderer zu gewinnen. Sie wissen, dass jede Schwäche die sie zeigen keine dauerhafte Widerspiegelung dessen ist wer sie sind. Wenn Sie sich zu sehr darum sorgen anderen zu gefallen, versuchen Sie das Bedürfnis nach Akzeptanz durch den Wunsch zu lernen zu ersetzen. Lernen zum eigenen Nutzen wiederum fördert Ihre Motivation als Führungskraft zu wachsen.

Schlussfolgerung

Achtsame Führung zu praktizieren erfordert Arbeit und Sie vereiteln diese Anstrengung nur, indem Sie einen Fixed Mindset annehmen. Entschließen Sie sich einen Growth Mindset zu pflegen und Ihre Führungsqualitäten auf die nächste Stufe zu heben. Es geht nicht nur um Produktivität und Effektivität am Arbeitsplatz; es geht auch darum Ihr allgemeines Wohlbefinden zu erhalten.
Ein Mindful Leadership Führungskräfte Coaching kann Ihnen helfen die oben genannten Punkte mit Ihnen anzugehen und Ihnen helfen einen Growth Mindset zu kultivieren.
Schauen Sie sich auch unsere Coaching Angebote an und erfahren Sie mehr über unseren Ansatz und unsere Vorgehensweisen.


Newsletter

Bleiben Sie informiert

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und verpassen Sie keines unserer Events, Webinare oder Blogbeiträge.
Kein Spam!